Praktikum Informatik

Wie bei jedem anderen Studium auch stellt sich die Frage nach einem Praktikum im Studiengang Informatik. Einen Platz zu ergattern, ist gar nicht so schwer. Viele Unternehmen stellen Praktikanten ein und tun dies im Hinblick auf eine spätere Übernahme desselben. Sie wählen damit praktisch vorab ihr zukünftiges Personal aus. Teilweise werden die Praktikanten dann mit dem Hinweis verabschiedet, dass sie auf eine sichere Stelle nach ihrem Abschluss im betreffenden Unternehmen zählen könnten. Das setzt allerdings einiges voraus: Fachwissen, Engagement, Flexibilität, die Bereitschaft zu lernen, usw.

Die Eigenschaften, die in einer Stellenbeschreibung für einen „fertigen“ Mitarbeiter stehen, werden größtenteils auch schon von einem Praktikanten erwartet. Natürlich wird nicht davon ausgegangen, dass das Fachwissen so umfassend ist, als wäre das Studium schon abgeschlossen. Der Student im Hauptstudium muss die Grundkenntnisse des Fachs vorweisen und beherrschen und er sollte vor allem die so genannten Soft Skills mitbringen. Das sind die persönlichen Eigenschaften, die heute von einem Arbeitnehmer erwartet werden.

Der Praktikant soll selbstständig Lösungsvorschläge erarbeiten, sich aber gut in das Team integrieren. Er muss den Willen zeigen, sich weiterzuentwickeln, soll aber auf bewährte Lösungen bauen. Teilweise ist es eine Gratwanderung für den Praktikanten, doch im Gespräch mit den Mitarbeitern oder mit anderen Praktikanten findet er schnell heraus, wie im Unternehmen gedacht und was erwartet wird. Nach einem absolvierten Praktikum sollte man sich vom Arbeitgeber für seine erbrachten Leistungen ein Zeugnis erstellen lassen. Dies sollte keinens falls vergessen werden, selbst bei kleineren Jobs, denn positive Referenzen wereden sich später auszhalen.

Doch wie findet der Student nun den passenden Praktikumsplatz? Sicherlich hat er zumindest etwaige Vorstellungen von dem, was er im Praktikum machen möchte und was er lernen will. Dann kommt hinzu, dass es zumindest teilweise Wunschvorstellungen bezüglich des Unternehmens gibt, das für ein Praktikum in Frage kommen könnte. Initiativbewerbungen sind dann eine Möglichkeit, an den begehrten Platz zu kommen. Oder es wird direkt in den Unternehmen nachgefragt, ob eine Bewerbung sinnvoll ist. Die unterschiedlichen Praktikumsbörsen im Internet können ebenfalls hilfreich sein, genauso wie das Schwarze Brett in der Hochschule.